Springe zum Inhalt.

English language version of this manual now available!

Einleitung

Dieses Handbuch wurde geschrieben, um den Einstieg in die Benutzung des BSB-LPB-LAN-Adapters (Platinenlayout v3, Arduino-Version) und der dazugehörigen BSB-LAN-Software zu vereinfachen und um als Nachschlagewerk zu dienen.

Es wird empfohlen, dieses Handbuch vor einer initialen Verwendung des BSB-LPB-LAN-Adapters komplett zu lesen.


Das Copyright des Handbuchs liegt bei dem Autor Ulf Dieckmann.


Hier geht es direkt zum Inhaltsverzeichnis.

Zum Ausdrucken besser geeignet: Die PDF-Version des Handbuchs.

Druckerfreundliche Übersicht aller URL-Befehle: Cheatsheet URL-Befehle.


ACHTUNG:
Es gibt KEINE GARANTIE oder Gewährleistung jeglicher Art, dass dieser Adapter dein Heizungssystem NICHT beschädigt!
Jegliche Umsetzung der hier beschriebenen Schritte, jeder Nachbau des Adapters sowie jede Verwendung der beschriebenen Hard- und Software erfolgt auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko!
Keiner der Mitwirkenden oder Autoren kann für etwaige Schäden jeglicher Art haftbar gemacht werden!


BSB-LPB-LAN - ein kurzer Überblick

“BSB-LPB-LAN” ist ein gemeinschaftliches Hard- und Softwareprojekt, welches ursprünglich zum Ziel hatte, mittels PC / Laptop / Tablet / Smartphone Zugriff auf die Steuerungen bzw. Regler von verschiedenen Wärmeerzeugern (Öl- und Gasheizungen, Wärmepumpen, Solarthermie etc.) bestimmter Hersteller (initial hauptsächlich Brötje und Elco) zu erlangen.
Im weiteren Verlauf sollte es dann möglich sein, Daten auszulesen, sie weiter zu verarbeiten (z.B. loggen und grafisch darstellen) oder gar Einfluss auf die Steuerung/Regelung nehmen zu können und das System in bestehende SmartHome-Systeme einzubinden.

All dies ist mittlerweile umgesetzt worden:
Mittels eines eigenbaufähigen Adapters, eines Arduino Due und eines LAN-Shields kann nun ein entsprechender Wärmeerzeuger mit einem “Boiler-System-Bus” (BSB), einem “Local-Process-Bus (LPB) oder einer “Punkt-zu-Punkt-Schnittstelle” (PPS) kostengünstig ins heimische Netzwerk eingebunden werden. Dies sind in diesem Fall i.d.R. Systeme, bei denen ein (gebrandeter) SIEMENS-Regler zum Einsatz kommt.

Mit Hilfe des Adapters und der BSB-LAN-Software können nun unkompliziert verschiedene Funktionen, Werte und Parameter beobachtet, geloggt und bei Bedarf web-basiert gesteuert und geändert werden. Eine optionale Einbindung in bestehende Smart-Home-Systeme wie bspw. FHEM, openHAB, HomeMatic, IoBroker, Loxone, IP-Symcon, EDOMI oder Home Assistant kann mittels HTTPMOD, MQTT oder JSON erfolgen. Darüber hinaus ist der Einsatz des Adapters als Standalone-Logger ohne LAN- oder Internetanbindung bei Verwendung einer microSD-Karte ebenfalls möglich.
Zusätzlich können Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren angeschlossen und deren Daten ebenso geloggt und ausgewertet werden. Durch die Verwendung eines Arduino und die Möglichkeit, eigenen Code in die BSB-LAN-Software zu integrieren, bietet sich darüber hinaus ein weites Spektrum an Erweiterungsmöglichkeiten.

Als erste grobe Orientierung, ob das eigene Heizungssystem komaptibel ist oder nicht, kann in der Bedienungsanleitung der Heizung nach einer Anschlussmöglichkeit für optionale Raumgeräte gesucht werden. Sind dort Raumgeräte des Typs QAA55/QAA75 als kompatibel aufgeführt (bei Brötje werden diese u.a. auch als “RGB Basic” und “RGT B Top” bezeichnet), so ist erfahrungsgemäß der Anschluss des Adapters via BSB möglich und der volle Funktionsumfang von BSB-LAN gegeben. Dies ist bei den meisten Öl-, Gas- und Wärmepumpensystemen der letzten Jahre der Fall.
Sollten andere Raumgeräte aufgeführt sein, so kann im Kapitel “Raumgeräte” nachgesehen werden.
Genauen Aufschluss bietet letztlich aber immer nur die eigentliche Reglerbezeichnung.

Die folgende Auflistung gibt eine grobe Übersicht über die Reglertypen, die je nach Typ des Wärmeerzeugers (Öl, Gas, WP etc.) normalerweise verbaut sind (bzw. waren) und die mittels BSB-LAN bedient werden können. Gewisse Einzel- und Spezialfälle (wie bspw. ein RVS-Regler bei einem Gasgerät) sind hier nicht berücksichtigt. Für genauere Informationen bzgl der Reglertypen und der zu verwendenden Anschlüsse lies bitte die entsprechenden Kapitel.

Gasregler:

Öl-/Solar-/Zonenregler:

Wärmepumpenregler:

Weishaupt (Modell WTU):

Um eine detailliertere Übersicht der gemeldeten Systeme einzusehen, die bisher erfolgreich mit BSB-LAN genutzt werden, folge bitte dem entsprechenden Link:

Die Software ist hier verfügbar.


Autoren:

Basierend auf dem Code und der Mitarbeit von vielen anderen Entwicklern! Vielen Dank!


Weiter zum Inhaltsverzeichnis